Kleine OPEL-Hilfen
Alle Klemmenbezeichnungen und Kabelfarben beziehen sich (sofern nichts anderes angegeben wurde) auf das Modell KADETT E, sind aber weitgehend auch auf andere Modellreihen übertragbar.
Alle Angaben ohne Gewähr !

OPEL Zentralverriegelung Fensterheber Spiegel Radio-Anschluss

Anschlüsse Kombi-Instrument Standard-Kabelfarben
Zentralelektrik (Sicherungen und Relais)
andere Universal-ZV Fernbed. MT-350 King's Gun Alarm Blinkmodul

 

Zentralverriegelung
(OPEL original)
Steuergerät
Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Stellmotor 1 (zu + / auf -) Türelemente SW-GE
2 Stellmotor 2 (zu - / auf +) Türelemente SW-RT
3 Steuergerät / + Batterie PLUS üb. Sicherung RT
4 Steuergerät / Masse Masse / Karosserie BN
5 nicht belegt
6 Geber - Ausgang 1  (ZU) Türelemente BN-RT
7 Geber - Ausgang 2  (AUF) Türelemente BN-WS
Tür-Elemente (Stellmotoren / Geber)
Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Stellmotor 1 (zu + / auf -) Steuergerät SW-GE
2 Stellmotor 2 (zu - / auf +) Steuergerät SW-RT
3 Geber - Ausgang 2 Steuergerät BN-WS
4 Geber - Ausgang 1 Steuergerät BN-RT
5 Geber - Eingang (Masse) Masse / Karosserie BN


Elektrische Fensterheber
(OPEL original)
Schalterblock
Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Antrieb 1 / hinten rechts Fensterheber hinten rechts BL-RT
2 Antrieb 2 / hinten rechts Fensterheber hinten rechts GE-SW
3 Antrieb 1 / hinten links Fensterheber hinten links RT-BL
4 Antrieb 2 / hinten links Fensterheber hinten links SW-GE
5 Schalterelement / - (Masse) (31) Masse / Karosserie BN
6 Antrieb 1 / vorn rechts Fensterheber vorn rechts BL-RT
7 Antrieb 2 / vorn rechts Fensterheber vorn rechts GE-SW
8 Antrieb 1 / vorn links Fensterheber vorn links BL-GE
9 Antrieb 2 / vorn links Fensterheber vorn links GE
10 Schalterelement / + (15) geschaltetes PLUS üb. Sicherung SW-RT


Elektrische Spiegel
(OPEL original)

Schalterblock

Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Spiegel links / Gemeinsamer Motoranschluss
Spiegel rechts / Gemeinsamer Motoranschluss
Spiegel links
Spiegel rechts
SW-RT
2 Spiegel links / Motor 1 Spiegel links GE
3 Spiegel links / Motor 2 Spiegel links GN
4 Spiegelheizung + und Zeitgeber Kl. 87 Spiegel links
Spiegel rechts
Zeitgeber-Relais Kl. 87
SW-WS
5 Schalterelement / + (15) geschaltetes PLUS üb. Sicherung SW
6 Schalterelement / - (Masse) (31) Masse / Karosserie BN
7 Spiegel rechts / Motor 1 Spiegel rechts GR
8 Spiegel rechts / Motor 2 Spiegel rechts BL
9 Zeitgeber (für Heizung) Zeitgeber-Relais Kl. E SW-WS


Radio - Anschluss
Anschlüsse entsprechen Astra F + G sowie Vectra B
Beim Kadett nicht (serienmässig) vorhandene Anschlüsse sind in blauer Schrift aufgeführt.
 

Lautsprecher-Anschlüsse
(mittlerer Anschlussblock)

Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
11 Lautsprecher hinten rechts + (PLUS) Lautsprecher hinten rechts WS
12 Lautsprecher hinten rechts - (MINUS) Lautsprecher hinten rechts WS-BN
13 Lautsprecher vorn rechts + (PLUS) Lautsprecher vorn rechts GE
14 Lautsprecher vorn rechts - (MINUS) Lautsprecher vorn rechts GE-BN
15 Lautsprecher vorn links + (PLUS) Lautsprecher vorn links BL
16 Lautsprecher vorn links - (MINUS) Lautsprecher vorn links BL-BN
17 Lautsprecher hinten links + (PLUS) Lautsprecher hinten links GN
18 Lautsprecher hinten links - (MINUS) Lautsprecher hinten links GN-BN

Stromversorgungs- u. Steuer-Anschlüsse
(unterer Anschlussblock)
OPEL-BELEGUNG

Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 SCV (Speed Control Voltage) Geschwindigkeitsgeber ?
2 Lenkrad-Fernbedienung Lenkrad-Fernbedienung ?
3 Telefone Mute (Stummschaltung durch Telefon) Telefon / Freisprecheinrichtung ?
4 geschaltetes PLUS üb. Zündung (15) geschaltetes PLUS üb. Sicherung SW
5 Remote (Schaltausgang z.B. f. Antenne) geschalteter Verbraucher GR-RT
6 Beleuchtung (58 od. 58K od. 58D) Instrumenten-Beleuchtung GR od.
GR-GN
7 Dauer-Plus (30) Batterie PLUS üb. Sicherung RT
8 Masse (31) Masse / Karosserie BN

Immer auf die Einbauanleitung des Radios achten !
Auch bei OPEL-Radios gibt es Abweichungen !


OPEL / GRUNDIG SC 303 D (C)
Teile-Nummer : 90 355 877 (W1J)
1 nicht belegt    
2 DWA Diebstahl-Warnanlage
nur bei werksseitigem Einbau
 
3 nicht belegt    
OPEL SC 202 B
Teile-Nummer : 90 274 453
1 nicht belegt    
2 nicht belegt    
3 nicht belegt    


Zentralverriegelung
(universal)
(für viele, aber nicht für alle Modelle passend !)
Bei den Kabelfarben wurden (je Zeile) unterschiedliche Modelle und Versionen berücksichtigt.
Steuergerät
Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Steuergerät / + Batterie PLUS üb. Sicherung RT oder 
RT-BL
Fahrzg. RT
2 Steuergerät / Masse Masse / Karosserie SW oder 
SW-BN
Fahrzg. BN
Geber - Eingang (Masse)
3 Stellmotor 1 Türelemente BL oder BL-BN
4 Stellmotor 2 Türelemente GN oder GN-BN
5 Geber - Ausgang 1 Türelemente WS oder WS-BN
6 Geber - Ausgang 2 Türelemente BN oder BN-BL
7 Geber - Ausgang 1 optionale Fernbedienung WS oder WS-BN
8 Geber - Ausgang 2 optionale Fernbedienung BN oder BN-BL

Tür-Elemente (Stellmotoren / Geber)

Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Stellmotor 1 Steuergerät BL oder BL-BN
2 Stellmotor 2 Steuergerät GN oder GN-BN
3 Geber - Ausgang 1 Steuergerät WS oder WS-BN
4 Geber - Ausgang 2 Steuergerät BN oder BN-BL
5 Geber - Eingang (Masse) Masse / Karosserie SW oder SW-BN


Funk-Fernbedienung
WAECO MT-350
(evtl. auch für andere Modelle passend)
Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Antenne frei verlegen, nicht anschliessen ! SW
2 Türkontakt + geschaltet

wird bei Opel nicht beschaltet !

GN
3 Türkontakt - geschaltet Türkontaktschalter GE
4 Steuergerät / Masse Masse / Karosserie SW Fahrz. BN
5 geschaltetes PLUS üb. Zündung (15) geschaltetes PLUS üb. Sicherung OR Fahrz. SW
6 Komfortausgang (-) max. 350mA eventuelle Zusatzfunktionen GN-RT
7 Blinker links Blinker, Blinkerschalter, Warnlinkschalter SW-WS
8 Blinker rechts Blinker, Blinkerschalter, Warnlinkschalter SW-GN
9

nicht belegt

10 invertierter Kontakt 12

wird bei Opel nicht beschaltet !

GR-GE
11 Schalt-Masse für Steuer-Kontakt "ZU" Masse / Karosserie GR-RT Fahrz. BN
12 Steuerausgang "ZU" Steuergerät Zentralverriegelung "ZU" RT-GE
13 invertierter Kontakt 15

wird bei Opel nicht beschaltet !

BL-GE
14 Schalt-Masse für Steuer-Kontakt "AUF" Masse / Karosserie BL-RT Fahrz. BN
15 Steuerausgang "AUF" Steuergerät Zentralverriegelung "AUF" RT-SW
16 Steuergerät / + Batterie PLUS üb. Sicherung RT


Alarmanlage + Funkfernbedienung
(u.a. King's Gun 300)
Steuergerät, kleiner Stecker
Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 ZV-Steuerleitung "ZU" Masse / Karosserie SW
2 ZV-Steuerleitung "ZU" Stellmotor ZV GN
3 ZV-Steuerleitung "ZU" Batterie PLUS üb. Sicherung RO
4 ZV-Steuerleitung "AUF" Masse / Karosserie WS
5 ZV-Steuerleitung "AUF" Stellmotor ZV BL
6 ZV-Steuerleitung "AUF" Batterie PLUS üb. Sicherung OR
Steuergerät, grosser Stecker
Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Steuergerät / - (Masse) Masse / Karosserie SW BN
2 Steuergerät / + Batterie PLUS üb. Sicherung RT RT
3 Ausgang Sirene (+) Sirene, roter Anschluss BN BN
4 Ausgang Blinker (+) über Diode an Blinker links
über Diode an Blinker rechts
WS Fzg. l.: SW-WS
Fzg. r.: SW-GN
5 Startunterbrechung (-) / Wegfahrsperre zum Unterbrechungsrelais Kl. 86 OR
6 Zusatzkontakt (-) Motorhaube / Kofferraum Kontaktschalter Motorhaube / Kofferr. BL
7 Türkontakt (-) geschaltet Kontaktschalter Türen (f. Innenbel.) GN
8 Türkontakt (+) geschaltet

wird bei Opel nicht beschaltet !

VI
9 geschaltetes PLUS üb. Zündung (15) geschaltetes PLUS üb. Sicherung GE SW
10 Zusatzfunktion (-) Schaltausgang zum Zusatzrelais Kl. 85 RT-WS


Blink-Modul
Conrad # 853205 - 62
(evtl. auch für andere Modelle passend)
Steuergerät
Anschluss Bedeutung / Belegung geht zu / kommt von Kabelfarbe
1 Steuergerät / - (Masse) Masse / Karosserie SW
2 Steuergerät / + Batterie PLUS üb. Sicherung RT
3 Ansteuerung "Öffnen" Steuergerät ZV / Stellmotor BL
4 Ansteuerung "Schließen" Steuergerät ZV / Stellmotor GN
5 Ausgang Blinker Blinker GE Fzg. l.: SW-WS
Fzg. r.: SW-GN
6 Ausgang Blinker Blinker GE Fzg. l.: SW-WS
Fzg. r.: SW-GN

Hinweis : 

Manche Universal-Zentralverriegelungen liefern einen Steuerimpuls von weniger als 12 V. Dadurch kommt es zu einer Fehlfunktion, bei der entweder immer die Blinkfolge für "aufschliessen" oder für "zuschliessen" ausgegeben wird.
In diesem Fall muss durch vorgeschaltete Relais eine Durchschaltung der Betriebsspannung ereicht werden.



Kombi-Instrument (analog)
Anschluss Bedeutung / Belegung Klemme Kabelfarbe
1 Instrument Kraftstoffvorrat   BL-SW
2 Drehzahlmasser   (optional)   GN
3 Masse 31 BN
4 Leuchte Fernlicht   WS
5 Instrument Kühlmitteltemperatur   BL
6 geschaltetes Plus (F13) 15 SW
7 Leuchte Öldruck   BL-GN
8 geschaltetes Plus (F08) 15 SW
9 Leuchte Fahrtrichtungsanzeiger   SW-WS-GN
10 Leuchte Ladekontrolle 61 BL-WS
11 Leuchte Bremsflüssigkeit   BN-RT
12 Leuchte Feststellbremse   BN-WS


Standard-Kabelfarben
Klemme Bezeichnung / Funktion Kabelfarbe
31 MASSE BN
30 + DIREKT RT
15 + ÜBER ZÜNDSCHLOSS SW
58 LICHT GR-GN
58K INSTRUMENTEN-BELEUCHTUNG GR-GN
58K KENNZEICHEN-BELEUCHTUNG GR-GN
58L SCHLUSSLICHT LINKS GR-SW
58R SCHLUSSLICHT RECHTS GR-RT
58L STANDLICHT LINKS GR-SW
58R STANDLICHT RECHTS GR-RT
56B ABBLENDLICHT GE
56A FERNLICHT WS
* NEBELSCHLUSSLEUCHTE SW-BL
* BREMSLICHT SW-GE
R BLINKER RECHTS SW-GN
L BLINKER LINKS SW-WS
* RÜCKFAHRSCHEINWERFER WS-SW


Sicherungen


im Sicherungskasten

Nr. Stärke Verwendung / Funktion

1 10 A Stand- und Schlusslicht links
Leuchtweitenregelung
2 10 A Stand- und Schlusslicht rechts Kennzeichenbeleuchtung
Instrumentenbeleuchtung
Leuchtweitenregelung
3 10 A Fernlicht links
4 10 A Fernlicht rechts
5 10 A Abblendlicht links
6 10 A Abblendlicht rechts
7 10 A Tagesfahrlicht

nur für Schweden

8 15 A Blinklicht ABS
Relais Nebelscheinwerfer
Bremslicht
9 30 A Scheibenwischer Waschpumpen
10 10 A Nebelschlussleuchte
11 30 A Kühlergebläse Signalhorn
12 20 A Heizungsgebläse
13 20 A Rückfahrscheinwerfer elektrische Spiegelverstellung
Sitzheizung
Zigarettenanzünder
14 20 A Dauerstrom Kl. 30 Anhänger
15 15 A Warnblinkanlage Radio, Uhr, Bordcomputer
Innenbeleuchtung,  Kofferraumbeleuchtung
16 20 A Einspritzanlage
17 20 A Nebelscheinwerfer
18 20 A Heckscheibenheizung

Zusatzhalter unter dem Sicherungskasten

Nr. Stärke Verwendung / Funktion

19 20 A Zentralverriegelung
20 20 A elektrische Fensterbetätigung

einzelne Zusatzhalter unter der Motorhaube

Nr. Stärke Verwendung / Funktion

21 30 A Scheinwerfer-Waschanlage
27 20 A Doppeltonhorn / Starktonhorn
44 30 A elektrische Betätigung Faltdach (nur Cabrio)
-- 15 A Relais Kraftstoffpumpe

Relais


im Sicherungskasten


A Blinker / Warnblinker
B Heckscheibenheizung
C Wisch- / Wasch- Intervallrelais

Frontscheibe

D Nebelscheinwerfer

Zusatzhalter unter dem Sicherungskasten


E Wisch- / Wasch- Intervallrelais

Heckscheibe

F Licht-Warnsummer
G Bordcomputer
H Tagesfahrlicht nur für Schweden
I Lichtabschaltung nur für Schweden

einzelne Zusatzhalter unter der Motorhaube

J Kraftstoffpumpe
K Doppeltonhorn / Starktonhorn
L Scheinwerfer-Waschanlage



         

Alle Angaben ohne Gewähr !


nach oben

Homepage

Fragen?

 ... wird fortgesetzt ...

Counter

FreeCity Voting: Sagen Sie Ihre Meinung !

Letzte Überarbeitung 07.01.2006